Dienstag, 26. Juli 2016

Störung: gastronovi-Telefonanschluß +49 (0)421 40 89 42-0

Auf Grund einer Telekom Netzstörung sind heute ca 40% des Telefonnetzes ausgefallen. Das betrifft zum Großteil auch unseren gastronovi-Telefonanschluß +49 (0)421 40 89 42-0 (Fehler-Meldung: "Die gewählte Nummer ist nicht vergeben".

Falls Sie uns gerade telefonisch nicht erreichen können, senden Sie uns bitte eine Email:

Vertrieb: anfrage@gastronovi.de
Hilfe/Support: support@gastronovi.de

Hinterlassen Sie bitte auf Wunsch Ihre Telefonnummer, damit wir Sie zurückrufen können.
Ihr gastronovi-Team
www.gastronovi.de

Montag, 25. Juli 2016

Dienstpläne in der Cloud: Die EASYPEP Schichtplanung

Effiziente und kostensparende Schichtplanung mit EASYPEP 

Integration direkt unter gastronovi Office-Back 


Zeitaufwendige Personalplanung mit Excel oder mit Stift und Zettel gehören der Vergangenheit an: Mit der Schichtplanung von EasyPEP können Gastronomen ihre Dienstpläne ganz einfach online in der Cloud erstellen - und diese dank der Schnittstelle zu gastronovi Office ganz einfach als Tab in ihr Kassensystem einbinden.

“Es geht doch in allen Bereiche des Lebens darum, Prozesse zu vereinfachen. Deswegen versuchen auch wir immer, unseren Kunden alles aus einer Hand anzubieten, was sie im täglichen Arbeitsablauf benötigen. Mit der Einbindung von EasyPEP in gastronovi optimieren wir die Prozessabläufe des Kunden. Machen sie nicht nur viel effizienter und zeitsparender, sondern am Ende rationiert er auch Kosten”, so Sebastian Heindorff von EasyPEP.



EasyPEP kann auf Wunsch erst einmal kostenlos getestet werden: Der Testaccount ist schnell anlegen, die Software selbsterklärend und einfach zu bedienen. Schon nach wenigen Schritten kann der erste Dienstplan erstellt und die neue Arbeitswoche geplant werden. Der Administrator kann anschließend den Zugang für die Mitarbeiter freischalten oder mittels Drag-and-Drop-Verfahren einteilen. Oder die Mitarbeiter bewerben sich über ihren Zugang, der natürlich auch mit dem Smartphone funktioniert, für freie Dienste.

Der Einsatzplaner erhält mit EasyPEP zudem wichtige und nützliche Infos inklusive Mindestlohn-Dokumentation: Auf bisher geleistete Arbeitszeiten der Mitarbeiter wird er hingewiesen, es dient ihm als Entscheidungshilfe bei der Planung weiterer Einsätze und ist insbesondere bei der Zusammenarbeit mit Teilzeitkräften und Springern hilfreich. Auch kann er geplante Abwesenheiten (z.B. Urlaub) bestätigen oder ablehnen. Dokumente – neue Wochenkarte oder ein Aktionsprodukte – kann er hochladen, sodass alle auf diesem Wege auf dem Laufenden bleiben.


Übersicht, in der Du die passenden Bewerber auswählst und geleistete Stunden entnehmen kannst. easyPEP Schichtplaner für Smartphones optimiert



Auch bei der Lohnabrechnung vereinfacht EasyPEP den Prozess: Stundenauswertungen lassen sich als Excel­- oder CSV-Datei exportieren und mit hinterlegten Stundensätzen ist die Abrechnung für den Mitarbeiter direkt fertig. Und ebenso liegt der seit 2015 erforderliche Nachweis auch für geringfügig Beschäftigte gemäß Mindestlohn-Gesetz gleich vor. EasyPEP bietet natürlich noch viele weitere Features wie etwa die individuelle Wochenplaneinstellung, eine Lesebestätigung bei Änderungen des Plans sowie Kommentarfunktionen und Dateiuploads für Mitarbeiter. EasyPEP gibt es schon ab neun Euro im Monat für kleine Betriebe sowie mit Lösungen für mittlere und große Unternehmen.

Mehr Infos und die Möglichkeit, das Tool kostenlos zu testen, gib es auf www.easypep.de

Integration unter gastronovi Office

Die Integration ist dabei ganz einfach: Gehen Sie dazu im Back Office von gastronovi Office unter Einstellungen auf Integrationen und aktivieren Sie dort EasyPEP. Schon können Sie die Software nutzen: Einfach in der Back-Oberfläche von gastronovi Office das Tab von EasyPEP. (Menü: Servieren -> EasyPEP.) anklicken und im folgenden Fenster mit Ihren Daten anmelden.



















Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne!

Tel: +49 (0)421 4089420 oder E-Mail: anfrage@gastronovi.de

www.gastronovi.de



Montag, 18. Juli 2016

Neuer Z-Bericht mit erweiterten Angaben und verbesserter Aufschlüsselung

Umstellung auf die neue Version am Mittwoch, 20.7.2016


Wir haben die Z-Berichte überarbeitet und neu angeordnet sowie in 2 Versionen unterteilt:
normal und erweitert. Weiterhin wurde die Aufschlüsselung von Zahlarten, Kunden auf Rechnung sowie Aufladung von Kundenkarten verbessert.

Die Art des Z-Berichts kann beim Export bzw. Druck (front und back) gewählt werden. In den automatischen Z-Bericht-E-Mails sind standardmässig beide Versionen enthalten (die erweiterte Version mit der Endung "-extended").




Die erweiterte Version unterscheidet sich hauptsächlich dadurch, dass hier alle verkauften Positionen und Warengruppen detailliert angezeigt werden. Der normale Bericht beschränkt sich auf das Wesentliche.





Der neue Z-Bericht (A4 PDF- und Bonversion).


Die genauen Unterschiede zwischen den beiden Z-Bericht-Versionen finden Sie in folgender Matrix.


Inhalt vom Z-Bericht

Normal

Erweitert

Name, Anschriftxx
Z-Berichtxx
Z-Zählerxx
Kostenstellexx
Effektiver Arbeitstagxx
Totalxx
exkl. Trinkgeldxx
exkl. Auslagenxx
Auslagenxx
Steuerberichtxx
Unterkostenstellenxx
Kellnerxx
BezahlartenxEinzelauflistung
HWGxx
Trinkgeldxx
Kunden auf RechnungEinzelauflistungEinzelauflistung
Kundenkarten und GutscheineEinzelauflistungEinzelauflistung
Rabattexx
Stornierte Artikelxx
VorrauszahlungenxEinzelauflistung

Detailbericht



HWG (In/Außer)-x
WG-x
WG (In/Außer)-x
Positionen-x

Abrechnung



Eröffnender Kassenbestandxx
Kassenbuchxx
Abschließender Kassenbestandxx
Zurück inkl TGxx
Zurück exkl TGxx

Buchhaltung



Buchhaltungskontenxx
Zahlungskontenxx
Vorauszahlungskontenxx

Auswertungen


Zeitabschnitte (nur A4-PDF Version)-x

Verbesserte Aufschlüsselung


Weiterhin gibt es nun eine verbesserte Aufschlüsselung von Zahlarten, Kunden auf Rechnung sowie Aufladung von Kundenkarten.



Die Details werden unter der Hauptposition aufgeschlüsselt.

Bei Kundenkarten wird der Code der Kundenkarte angezeigt, sowie die 8 letzten Stellen des Schlüssels (sofern gesetzt).



Kunden auf Rechnung werden nun mit der jeweiligen Rechnungsnummer angezeigt.


Hinweis zu den kumulierten Z-Berichten (z.B. Monatsbericht ab dem)


Aktuell werden Ihre Daten in den Berichten noch im "alten" Format gespeichert, daher kann es vorkommen, dass gewisse Detailinformationen auf Ihrem Juli-Monatsbericht mit neueren Berichten gemischt dargestellt werden.

Beispiel: 3 Buchungen mit Kundenkarte aber nur für 2 liegen Detailinformationen vor.

Relasedatum


Der neue Kassen-Z-Bericht steht ab dem 20.7.2016 allen Kunden kostenlos und automatisch zur Verfügung.

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne! 


Tel: +49 (0)421 4089420 oder E-Mail: anfrage@gastronovi.de

www.gastronovi.de

Freitag, 15. Juli 2016

Langjähriger Kunde "Humboldt-Villa" auf "Mein Lokal, Dein Lokal"

Einer unserer langjährigen und begeisterten Kunden aus Lüdenscheid, die "Humboldt-Villa", können Sie heute Abend (15.7.2016) beim Finale der Doku-Soap "Mein Lokal, Dein Lokal" um 17:55 Uhr (auf Kabel 1) die Daumen drücken - Es wird spannend!

In der Humboldt- Villa treffen reizvolle Mischungen aufeinander, innen wie außen: Tradition und Moderne, Harmonie und Gegensätze. Bastian Kassebaum und sein Küchen- Team verstehen es mit ihrer klassischen Küche traditionelle Gerichte modern zu interpretieren. 

Die Humboldt-Villa verwendet bereits seit 2013 das Kassensystem von gastronovi. Mittlerweile können wir Herrn Marco Nipkow und sein Team mit vielen weiteren Modulen begeistern.

Das Team von gastronovi, drückt alle Daumen und wünscht dem Team der Humboldt-Villa viel Glück!



Die leckere Küche der Humboldt-Villa

Quelle/Foto: Humboldt-Villa

Quelle/Foto: Humboldt-Villa

Herr Nipkow und sein Team verwöhnen die Gäste mit feinen, leichten, vielfach mediterran angehauchten Gerichten der klassischen Küche. Diese Gaumenfreuden können Sie im Restaurant, Kaminzimmer und Wintergarten mit Blick in den gut 6.000 Quadratmeter großen Park genießen.

Weitere Informationen: http://humboldtvilla.com

Mittwoch, 13. Juli 2016

Bestandskontrolle direkt in der Kasse - Die Funktion "Rezeptbestände" steht ab sofort allen Kunden kostenlos und automatisch zur Verfügung

Mit den Rezeptbeständen informieren Sie Ihre Gäste bereits am Tisch

Neue Funktion steht nach erforgleichen Testphase allen Kunden kostenlos und automatisch zur Verfügung




Das letzte Stückchen Schokoladentorte ist bereits verkauft, von dem Schnitzel sind nur noch drei vorhanden und auch der Vorrat an den hippen Bio-Getränken geht langsam zu Ende. Mit der neuen Funktion Rezeptbestände, die allen Kunden des gastronovi Kassensystems ab sofort kostenlos und automatisch bereit steht, können Sie den aktuellen Bestand von Speisen und Getränken bereits in Ihrer Kasse einsehen und sind immer auf dem neusten Stand.

Einfach den aktuellen Bestand für die gewünschten Rezepte definieren. Im Backoffice unter "Kochen -> Rezeptbestände"

Ein toller Service für die Gäste, die bereits am Tisch die Information erhalten, ob ihre Wahl noch verfügbar ist - und sich so nicht über falsche Informationen ärgern müssen. Sollte die Schokoladentorte oder das Schnitzel nicht mehr vorhanden sein, kann der Kellner den Gästen zudem gleich am Tisch eine Alternative bieten.





In der Kasse wird die Anzahl der vorhandenen Waren mithilfe einer kleinen Kachel in der linken Ecke angezeigt. Dank der unterschiedlichen Farbmarkierung lässt sich auf einen Blick erkennen, ob eine Speise noch verfügbar ist. Bei Unterschreitung des Bestands färbt sich die Kachel von grün in rot. Die selbe Funktion gilt auch für die eingerichteten Zwangsabfragen wie beispielsweise nach einer Beilage.







Diese kleine Version der Warenwirtschaft wurde vorab in einer Beta-Version von einigen Kunden getestet - und steht ab sofort allen gastronovi Kunden mit Kassensystem zur Verfügung.

Weitere Informationen wie beispielsweise die Eingabe der Rezeptbestände entnehmen Sie bitte unserem Blogbeitrag vom 21. April 2016 unter Aktuelle Speisen- und Getränkebestände in Ihrer gastronovi-Office Kasse

Mehr Möglichkeiten - die gastronovi Office Warenwirtschaft

Mit dem Warenwirtschaftssystem behalten Sie Ihren kompletten Warenkreislauf permanent unter Kontrolle. Verwalten Sie mit der Lagerverwaltung ganz einfach Ihre Lieferanten sowie Ihre Warenbestände. Führen Sie direkt am iPad Ihre Monats- oder Jahresinventur durch. Lebensmittel, die nicht mehr verarbeitet werden können, kommen auf die Bruchliste. Mehr Informationen.

Das Modul können Sie unverbindlich und kostenlos 14 Tage testen. Sprechen Sie uns an!


Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne!


Tel: +49 (0)421 4089420  oder E-Mail: anfrage@gastronovi.de

www.gastronovi.de

Montag, 11. Juli 2016

Das neue Hilfesystem von gastronovi Office: die Schritt-für-Schritt-Anleitung ist da!

gastronovi bietet Erklärhilfen direkt auf dem Bildschirm

Anleitungs-Modus wird jedem neuen Nutzer angezeigt - On-Screen-Hilfe ist jederzeit abrufbar und führt ab jetzt durch das Menü


Sie haben einen neuen Kellner und keine Zeit, ihn mit der Kassensoftware vertraut zu machen? Sie sind Neukunde von gastronovi Office und müssen sich erst einmal selbst im front und back Office zurecht finden? Oder Sie verstehen einen Menüpunkt nicht? Mit dem neuen Tutorial Modus von gastronovi finden Sie schnell Hilfe. Denn dank der neuen On-Screen-Hilfe können Sie sich Schritt für Schritt die Funktionen des Kassensystems erklären lassen.




Welche Informationen bekommen ich im Guten-Morgen-Bildschirm? Wie starte ich die Kasse? Was ist die Bruchliste? Sobald ein neuer Nutzer im System angelegt wird und sich auf der gastronovi-Seite anmeldet, bekommt er automatisch den Tutorial-Modus auf seinem Profil angezeigt.





 “Im Guten-Morgen-Bildschirm sehen Sie wichtige Statistiken, die Ihr Unternehmen betreffen, auf einen Blick” heißt es dann zum Beispiel in einer Infobox. Auf Wunsch kann sich der Nutzer durch die verschiedenen Infoboxen klicken, die automatisch aufpoppen, oder aber den Vorgang abbrechen.



Alle Inhalte werden dabei nur einmal pro Sitzung, pro Gerät und pro Benutzer angezeigt. Ein nachträglicher Start ist aber über den Menüpunkt “Hilfe” jederzeit möglich. “Der Tutorial-Modus ist ein toller Zusatz zu unserem Handbuch und zu unserem Support-Team. Viele Fragen können durch die erklärenden On-Screen-Hilfen gleich vor Ort geklärt werden. Besonders für neue User sind die kurzen Infoboxen von unschätzbaren Wert”, sagt Karl Jonderko, Marketingleiter von gastronovi.


Die Schritt-fürSchritt-Anleitungen können Sie jederzeit unter "Hilfe" aktivieren.

Der Tutorialmodus steht allen Kunden für den allgemeinen Login-Bereich und die Navigationsübersicht sowie das Kassensystem ab sofort zur Verfügung. Nach und nach sollen auch für die anderen zehn Module On-Screen-Hilfen angeboten werden. In Zukunft werden zudem Schulungs-Videos und Grafiken mit integriert.


Beim aktivierten Hilfesystem zeigt die untere Leiste die verfügbaren Anleitungen an.
Durch einen Mausklick auf die Leiste, wird die Schritt-für-Schritt-Anleitung gestartet.

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne!


Tel: +49 (0)421 4089420  oder E-Mail: anfrage@gastronovi.de

www.gastronovi.de

Mittwoch, 6. Juli 2016

Überraschen Sie die Fußball-Fans mit einer besonderen Speisekarte

Mit ein paar Klicks eine neue Tageskarte erstellen - und das Fußballfieber nutzen

Arbeiten Sie mit gastronovi vorausschauend und komfortabel – Allergene und Zusatzstoffe tauchen ohne Aufwand auf der Speisekarte auf

Momentan dreht sich alles um das runde Leder: Die Euphorie ist groß, die Anspannung wächst. Schafft die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Donnerstag gegen Frankreich den Einzug in das EM-Finale? Viele Fans werden wieder gemeinsam mitfiebern und den Abend beim Public Viewing in einer Kneipe, Bar oder einem Restaurant verbringen. Verpassen Sie diese Chance nicht: Locken Sie die Fans mit Extra-Fußball-Snacks und landestypischen Speisen in Ihre Gastronomie und profitieren Sie so ganz einfach vom Fußballfieber! gastronovi Office unterstützt Sie dabei. Denn eine besondere Speisekarte zum großen Fußballevent können Sie mithilfe der Software ohne großen Aufwand erstellen.

Geben Sie bereits am Mittwoch die Fußballkarte für den nächsten Tag ein und rüsten Sie sich auch jetzt schon für das Finale. Auch wenn Sie ständig wechselnde Tagesgerichte anbieten oder eine Happy Hour-Karte anlegen wollen, können Sie das mit gastronovi Office ganz einfach erledigen: Aus den einmal im Kassensystem eingepflegten Daten erstellen Sie mit ein paar Klicks ganz einfach Ihre Speisekarte - und können diese zudem dank der einfachen Editierbarkeit und Eingabe von Gültigkeiten an die unterschiedlichsten Möglichkeiten anpassen. In diesem Text zeigen wir Ihnen anhand von einigen Beispielen, wie einfach und flexibel die Bedienung unseres Moduls ist.





Sie wollen eine wechselnde Karte wie zur Fußball-EM ohne große Mühe im selben Layout erstellen oder Ihre Mitarbeiter diese erstellen lassen, ohne das Fehler passieren? So geht es:

Mit der gastronovi Speisekarte haben Sie innerhalb nur weniger Minuten eine aktuelle Karte vorliegen. Dazu können Sie ganz einfach Ihre in das Kassensystem eingepflegten Daten für Ihre jeweilige Speisekarte nutzen. Ein paar Klicks und Ihre Fußball- oder Frühstückskarte ist fertig. So können auch Ihre Mitarbeitern  die unterschiedlichsten Speisekarten auf Knopfdruck erstellen, ohne aufwendig nach Vorlagen suchen zu müssen. Die Karten sind zusätzlich von überall und einfach editierbar, wenn sich zum Beispiel der Preis ändern sollte. Ein Klick - und die neue Version ist fertig! In Verbindung mit unserem Marketing-Modul können Sie zudem einfach eine druckfertige pdf-Datei erstellen. Dabei können Sie das Design natürlich ganz nach Wunsch gestalten. Alle Vorlagen im System sind individuell anpassbar.




Die alte Karte ist noch gültig, Sie wollen aber bereits an dem neuen Menü arbeiten und alle Vorbereitungen treffen? So geht es: 

Sie können jederzeit an der Karte arbeiten, ohne dass die Speisekarte, die in Ihrem Betrieb noch gültig ist, geändert wird. Dazu duplizieren Sie Ihre Karte einfach und versehen diese mit der gewünschten Gültigkeit. Dank des von Ihnen eingegebenen Titel ist auch eine Verwechslung ausgeschlossen.


Sie haben zu verschiedenen Uhrzeiten verschiedene Preise, wie beispielsweise zur Happy Hour, und benötigen deswegen unterschiedliche Karten? So geht es: 

Sie können beispielsweise die Getränkekarte einfach im Kassensystem duplizieren und dort mit neuen Preisen versehen. Diese Karte können Sie dann ausdrucken - und im Kassensystem mit einer entsprechenden Gültigkeit versehen. Dann können Ihre Service-Mitarbeiter lediglich die Karte sehen, die gerade gültig ist und dementsprechend nur die Getränkebestellungen auch aufnehmen, die für diese Uhrzeit vorgesehen sind. Also gelten nur zur Happy Hour auch die Happy Hour Preise… Eine Menükarte für eine Familienfeier enthält auf Knopfdruck keine Preise mehr, in der Mittagskarte werden kleinere Portionen und Preise angezeigt. Und das alles, ohne dass die Orginal-Rezepte verändert werden müssen!

Sie wollen jeden Abend ein Gericht besonders günstig anbieten? So geht es: 

Die Gültigkeit einer jeden Speisekarte lässt sich ganz einfach im System einstellen. Sie können auch eine einmalige oder eine wiederkehrende Gültigkeit einstellen, die Ausnahmen zulässt. So gibt es bei Ihnen jeden Freitag eine besondere Karte, nur an Feiertagen, die auf diesen Tag fallen, gilt diese nicht.


Sie wollen, dass die Kennzeichnung und Ausweisung von Zusatzstoffen und Allergenen, wie es nach der EU-Richtlinie Pflicht ist, wie von alleine funktioniert? So geht es: 

Dank gastronovi Office ist das ein Kinderspiel: Sie weisen den einzelnen Zutaten im Vorfeld lediglich per Mausklick Zusatzstoffe und Allergene zu. Wenn Sie dann Ihre Speisen und Getränke mit den entsprechenden Zutaten kalkulieren, werden diese Informationen automatisch an das Gericht weitergegeben - und tauchen dann auch auf der Speisekarte auf. Ohne Mehraufwand! Jeder Service-Mitarbeiter kann zudem per Klick auf die Daten zugreifen und den Kunden bereits bei Aufnahme der Bestellung informieren. Ist das Häkchen für die Zusatzinformation einmal gesetzt, übernimmt gastronovi den Rest: Die neusten Informationen können automatisch auf der gedruckten Karte, der Restaurant-Homepage, bei Facebook sowie per Newsletter veröffentlicht werden - und bieten Gästen mit Allergien einen tollen Komfort.





Sie wollen sehen, an welchen Tagen das Wiener Schnitzel mit Pommes gut angenommen wird? So geht es:

Mit unserem umfassenden Statistikteil erhalten Sie auch Auswertungen rund um Ihre Rezepte der Speisekarte. Bei welchem Wetter laufen welche Speisen gut? Zu welchen Uhrzeiten wird was gegessen? Welches Gericht sollte von der Karte genommen werden, weil es nicht verkauft wird?




Sie wollen sehen, zu welchem Preis Sie den Spargel mit jungen Kartoffeln im vergangenen Jahr verkauft haben? So geht es:

Alle Bewegungen wie Preis- oder Titeländerungen, die Sie jemals an den Rezepten vorgenommen haben, werden gespeichert und können jederzeit abgerufen werden. So können Sie die Entwicklung ganz einfach nachvollziehen und sehen, wann sich welche Änderungen ergeben haben.

Sie wollen Ihre aktuelle Speisekarte auch auf der Homepage anzeigen lassen, um noch mehr Gäste zu akquirieren? So geht es:

In Verbindung mit unserem Marketing-Modul klicken Sie einmal auf den Bildschirm und schon ist die ausgewählte Version Ihrer Speisekarte auch auf Ihrer Internet-Seite  - und natürlich auch auf Wunsch bei sozialen Netzwerken - zu finden. Natürlich können Sie diese auch hier mit einer Gültigkeit versehen, so vermeiden Sie peinliche Fehler auf Ihrer Homepage wie eine Weihnachtskarte zur Sommerzeit.


Mehr zum Marketingmodul


Sie möchten Ihre Speisekarte auf einer digitalen Tafel oder im Restaurant auf den Fernseh-Monitoren anzeigen? So geht es: 

Projizieren Sie Ihre digitale Speisekarte mit den neusten EM-Leckerbissen einfach an die Wand - in Verbindung mit unserem Marketing-Modul ist das ein Kinderspiel! Zeigen Sie Ihren Mittagstischkunden bereits die Mittagskarte für den nächsten Tag, lassen Sie besondere Aktionen wie die Spezialitäten zur Fußball-EM über die TV-Monitore in Ihrem Restaurant laufen. Nutzen Sie alle Möglichkeiten, um Kunden zu akquirieren und neue Gäste nachhaltig von Ihrem Konzept zu überzeugen! Auch hier profitieren Sie von den Daten, die Sie einmal in das Kassensystem eingespeist haben: Aktualisieren Sie Inhalte so jederzeit schnell und ganz einfach. (siehe auch Marketingmodul)

Sie wollen, dass die Gerichte auch bei Ihrem Aushilfs-Koch perfekt aussehen? So geht es: 

Zu jedem Rezept können Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, Koch-, Back-, Brat- und Garzeiten hinzufügen und außerdem ein internes Rezeptbild hinterlegen. So können Sie sicher stellen, dass die Speisen genauso angerichtet werden wie es Ihre Gäste gewohnt sind. Die Anleitungen können Sie sich in Verbindung mit unserem Modul Kalkulation sogar als pdf-Datei herunterladen - und Ihren Lehrlingen und Köchen somit ein richtiges Kochbuch vorlegen. So bauen sie eine zentrale Wissensdatenbank für ihre Gastronomie auf.




Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne!


Tel: +49 (0)421 4089420  oder E-Mail: anfrage@gastronovi.de

www.gastronovi.de