Freitag, 22. November 2013

gastronovi Office Update: Verbessertes Buchen von großen Gruppen

Das Buchen im "gastronovi Office"-Kassensystem wird besonders für große Tische und Gruppen optimiert. Das Update wird Anfang Dezember freigeschaltet. Hier schonmal ein kleiner Vorgeschmack auf die neuen Funktionen.

Es gibt nun nur noch eine gruppierte Ansicht, die gleiche Positionen übersichtlich und zusammengefasst anzeigt. Auch größere Positionen (z.B. 50x Bier) können bequem gesplittet werden.

Im Folgenden werden die wichtigsten Verbesserungen näher erläutert.

Hinweis: Diese Funktion wird Anfang Dezember 2014 für Sie freigegeben. 

Schnelles Buchen von großer Anzahl

Durch einen Wisch über ein Rezept in der Buchungsansicht konnte man bereits die Detailansicht eines Rezepts aufrufen. Diese Detailansicht wurde nun durch ein Zahlenfeld erweitert, welches die sofortige Buchung einer bestimmten Anzahl des jeweiligen Rezepts ermöglicht.

In unserem Beispiel buchen wir 5x Rumpsteak.


Hinzufügen von Anmerkungen

Durch einen Wisch oder Doppelklick über eine bereits gebuchte Position kommt man wie bisher in die Ansicht der Anmerkungen. Standardmäßig werden in diesem Beispiel alle 5 Rumpsteaks zusammen bearbeitet. Dies wird durch die grüne Anzeige mit der "5" am oberen Fensterrand angezeigt.


Möchte man nun z.B. die Anmerkung "ohne Pilze" nur für 1 Rumpsteak eintippen, muss die Zahl am oberen Rand auf eine "1" geändert werden. Dies kann entweder durch Klicken auf das "-"-Zeichen direkt neben dem grünen Feld erreicht werden oder durch Klicken auf den Button mit der "1". Alternativ kann mit der Tastatur die gewünschte Anzahl auch direkt in das grüne Feld eingetippt werden.

  • "1" setzt die Auswahl direkt auf 1
  • "-" vermindert die Auswahl um 1
  • "+" erhöht die Auswahl um 1
  • "A" setzt die Auswahl auf den maximalen Wert (komplette Menge der aktuellen Position)



Wenn die Anzahl auf "1" geändert wurde, wird das Feld gelb hinterlegt. Dies bedeutet, dass nur eine Teilmenge der Position (in diesem Fall 1 von 5) bearbeitet wird. Wenn die Anmerkung eingegeben wurde, können wir auf "Speichern" klicken.


Anschließend wird das eine Rumpsteak mit der Anmerkung "ohne Pilze" in der Übersicht separat von den 4 weiteren Rumpsteaks angezeigt.

Nachträgliches Setzen der Anzahl

Soll die Anzahl einer Position nachträglich geändert werden, kann dies solange erfolgen, bis die Position in die Küche geschickt worden ist. Ist eine Position also noch orange gekennzeichnet, kann durch ein Wisch oder Doppelklick auf die jeweilige Position das Anmerkungsfenster geöffnet werden. In diesem Fenster befindet sich unten ein Button "Anzahl setzen".

Wenn man auf diesen Button klickt, öffnet sich ein Zahlenfeld, in dem die gewünschte Anzahl eingetippt werden kann. Ein Bestätigen auf "OK" speichert die neue Anzahl.



Getrenntes Bezahlen

Die Ansicht für das Bezahlen sowie das Splitting wurde ebenfalls angepasst. Auf der rechten Seite wird nun übersichtlich dargestellt, wie viele Positionen im aktuellen Vorgang bezahlt werden sollen.


Als Standard sind in der Bezahlansicht zunächst alle Positionen mit ihren maximalen Mengen ausgewählt, der Gesamtbetrag von (€ 87,70 wird unten angezeigt). Dies ist jeweils durch den grünen Kasten direkt neben den Positionen auf der rechten Seite erkenntlich. Zahlt ein Gast den kompletten Tisch, kann nun einfach auf "Bezahlen" geklickt werden.

Wird aber eine Splitzahlung angefragt, können durch einen Klick auf das "<" zunächst alle Positionen abgewählt werden, um anschließend zu entscheiden, welche Positionen der aktuelle Gast übernimmt.


Ist eine Position überhaupt nicht ausgewählt, wird rechts eine rote "0" angezeigt. Im obigen Fall ist nun auch zu sehen, dass die zu zahlende Summe "€ 0,00" betragen würde (klein daneben steht die offene Summe nicht ausgewählter Positionen).

Nehmen wir für das Beispiel an, der Gast möchte 2x Rumpsteak von diesem Tisch bezahlen. Um dieses Ziel zu erreichen, gibt es zwei Wege.
  1. Klick auf "4x Rumpsteak...". Anschließend wird am unteren Rand eine graue Leiste mit der "Auswahl" eingeblendet (diese besitzt die gleiche Funktionsweise, wie bereits unter "Hinzufügen von Anmerkungen" erläutert). Hier kann durch Klicken auf das "+" (bzw. die anderen Steuerelemente) die Anzahl auf "2" erhöht werden. Alternativ kann die Anzahl mit der Tastatur auch direkt in das Zahlenfeld eingetippt werden. Dies hat den Vorteil, dass sich Gruppen auch die Zahlung von teuren Positionen (z.B. Champagnerflasche) teilen können. Dazu kann in das Zahlenfeld mit der Tastatur z.B. "0,5" eingetragen werden, sodass der Gast nur eine halbe Position bezahlt.
  2. Durch einen Klick auf den roten, gelben bzw. grünen Zahlenkasten wird die ausgewählte Anzahl um 1 erhöht. Ist man bereits bei der maximal auswählbaren Anzahl (gekennzeichnet durch einen grünen Hintergrund) setzt ein weiterer Klick die Anzahl wieder auf "0" zurück.


Wir haben für das Beispiel zweimal auf die zunächst rot hinterlegte "0" rechts neben "4x Rumpsteak..." geklickt. Danach hat sich die Anzahl auf eine "2" geändert und ist nun gelb hinterlegt (was anzeigt, dass diese Position mit einer Teilmenge ausgewählt wurde). Der zu zahlende Gesamtbetrag ist "€ 29,00". Es sind noch "€ 58,70" offen für die weiteren Gäste an diesem Tisch.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen