Dienstag, 5. November 2013

gastronovi Office Version 2.5 ist da! Mit vielen neuen Integrationen und Verbesserungen.

Ihr Feedback ist uns wichtig. So geben Sie uns die Möglichkeit, gastronovi Office regelmäßig zu optimieren und Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Gerne möchten wir die Ergebnisse mit Ihnen teilen. Daher stellen wir Ihnen heute die Neuerungen in der Version 2.5 von gastronovi Office vor.

Allgemein

Neue Integrationen und Erweiterungen für Ihr gastronovi Office!

Gastronovi Office besteht aus mehreren Modulen, die Sie beliebig kombinieren können. Diesen modularen Aufbau erweitern wir nun auch mit Leistungen von Drittanbietern. Ab sofort steht Ihnen deshalb eine neue Integrationszentrale zur Verfügung, über die Sie weitere Module von Drittanbietern in Ihr perönliches gastronovi Office-Konto integrieren können.

Bisher (oder in naher Zukunft) stehen Ihnen folgende Integrationen zur Verfügung:
  • Hotel-Management-Systeme (protel, ibelsa)
  • Feedback und Bonussysteme (Qnips, 10Stamps, Honestly, Stampr, Stempelcard)
  • Bezahlsysteme (SQWallet mobile Payment)
  • Steuerung von Schankanlagen, Kaffemaschinen und Getränkeautomaten (SmartSchank)
  • Finanzbuchhaltung (ETL ADHOGA)
  • Personalmanagement (DEJORIS, easyPEP)

Die Anwendungen können Sie direkt bei dem jeweiligen Anbieter buchen und anschließend über die Integrationszentrale mit gastronovi Office verknüpfen. Wir sind immer auf der Suche, um die besten Lösungen auf dem Markt für Sie in gastronovi Office zu integrieren.

Weitere Informationen zu den gastronovi Office-Integrationen

gastronovi Office auf Google Chrome OS-Geräten

Google bringt immer mehr Notebooks auf den Markt, die mit dem hauseigenen Cloud-Betriebssystem Chrome OS (auf Linux-Basis) ausgestattet sind. Gastronovi Office ist ab sofort auch komplett mit dem Google Betriebssystem kompatibel. Verwenden Sie kostengünstige Geräte z.B. als Reservierungsterminal oder für die Arbeit im Back-Office.

Mehr über Google Chrome OS: Wikipedia



Übersicht in der mobilen App

Im front-Office finden Sie ab sofort weitere Kategorien, die Sie über die jeweiligen Reiter in unterem Bildschirmbereich aufrufen können.

Kategorie "Statistik"

Rufen Sie Ihre wichtigsten Kennzahlen jederzeit und von überall auf der Welt auf.


Das sind Ihre Vorteile:
  • Anzeige von Umsätzen, Stornierungen, Reservierungen, aktive Karten und vieles mehr!
  • Alle Daten sind in Echtzeit!
  • Je nach Benutzerrechten können mehr oder weniger Statistiken eingesehen werden (z.B. die Servicekräfte nur die Reservierung, der Restaurantleiter die Umsätze und Reservierungen)
  • Einfach per Smartphone oder Tablet-PC überall aufrufen

Kategorien "Wetter", "Mitteilungen" und "Pakete"

Ab sofort können Sie auch die aktuellen Wetterdaten direkt im stationären Terminal oder mobilen Gerät aufrufen. Unter "Mitteilungen" finden Sie alle wichtigen Ankündigungen, Update-Informationen, Hilfestellungen und Tipps zu gastronovi Office. Unter den Menüpunkt "Pakete" können Sie Ihren aktuellen Modulumfang von gastronovi Office einsehen.

 


Statusleiste in der mobilen App

Im front-Office finden Sie eine neue übersichtliche Statusleiste am oberen Bildschirmrand. Hier erhalten Sie auf einen Blick den aktuellen Status der Verbindung zur Cloud sowie zum lokalen Server (Druckerserver).

Das Wolken-Symbol (Die Verbindung mit der Cloud)

Status "grün"
Ihr Gerät ist online.




Status "gelb"
Es werden Daten-Synchronisierungen zur Cloud durchgeführt. Die verbleibenden Vorgänge werden mit einer Zahl (z.B. 2) aufgeführt.




Status "rot"
Ihr Gerät arbeitet im Offline-Modus (keine Internetverbindung).




Das Drucker-Symbol (Verbindung zum lokalen Druckerserver)

Status "grau"
Druckerserver wurde noch nicht gestartet (z.B. weil die Kasse noch nicht gestartet wurde) oder der Druckerserver wurde in der Kasse auf "deaktiviert" gesetzt.




Status "grün"
Die Verbindung zum Druckerserver ist in Ordnung.




Status "gelb"
Es sind offene Druckaufträge in der Warteschlange. Die Anzahl wird mit einer Zahl aufgeführt.




Status "rot"
Keine Verbindung zum lokalen Druckerserver.




Kassensystem

Multimedia-Kundendisplay

Gastronovi Office bietet ab der neuen Version auch die Möglichkeit ein geräteunabhängiges Kundendisplay einzusetzen. Ihren Kunden wird die aktuell eingegebene Ware mit Titel und Preis angezeigt. Völlig neu in diesem Bereich ist die Möglichkeit, ihrem Kunden, Produkte und aktuelle Informationen mithilfe von Bildern und Texten darzustellen. Ebenfalls können Scan-Codes (z.B. QR-Codes) eingeblendet werden, die für die mobilen Bezahlsysteme verwendet werden. Das Kundendisplay kann auf allen mobilen oder stationären Geräten gestartet werden, die auch das Kassensystem unterstützen, also z.B. einem iPod touch, einem iPad, einem Android-Tablet oder einem Windows-PC.



Das sind Ihre Vorteile:
  • Anzeige von aktuellen Buchungen und der Gesamtsumme
  • Anzeige von Unternehmenslogo und Werbebotschaften
  • Anzeigen von Bezahl- oder Bonuscodes
  • Darstellung auf Smartphones, Tablet-PCs oder PC/Mac
  • Kundendisplay kann ortsunabhängig platziert werden

Handbuch: Kundendisplay einrichten


Schnellnotiz für die aktuelle Buchung (mobile App)

Im Kassensystem kann ab sofort nach jeder Buchung eine Schnellnotiz hinterlegt werden. Dies reduziert Anzahl der Klicks und ist vor allem bei Verkaufsartikeln, die oft mit Zusatzinformationen hinterlegt werden, sehr hilfreich. Beispiel: Nach der Buchung von "Schweppes"klicken Sie anschließend direkt auf das Stift-Symbol, um eine Notiz z.B. "mit Eis" zu hinterlegen.

 


Anzeige der aktuellen Gänge

Der aktuelle Status der Gänge wird direkt auf dem Tischsymbol dargestellt. So erkennen Sie jederzeit, welcher Gang bereits serviert wurde und welcher als nächstes abgerufen werden kann.




"Parteienzähler" definieren

Der Parteienzähler kann nun auf drei verschiedene Arten eingestellt werden.
  • Auf offene Vorgänge = Der Parteienzähler wird automatisch erhöht, wenn es bereits offene Vorgänge auf dem gleichen Tisch gibt.
  • Auf alle Vorgänge = Der Parteienzähler wird automatisch erhöht, auch wenn Vorgänge in der Schicht auf dem gleichen Tisch bereits abgeschlossen wurden.
  • Auf alle Vorgänge (zufällig) = Der Parteienzähler wird automatisch um einen Zufallswert erhöht.



Anzahl der Artikel über PLU-Buchung

Bei der Buchung von Artikeln über die PLU-Eingabe (Artikelnummer) kann ab sofort die Menge über das "x"-Zeichen eingegeben werden. Beispiel: 2x1014 (2 mal Schweineschnitzel)



Druck für Z- und Kellnerberichte umleiten

Alle Ausdrucke von Z- und Kellnerberichten können auf einen beliebigen Bondrucker umgeleitet werden (Menüpunkt "Umsätze"). Somit kann ein Ausdruck z.B. bequem im Büro vorgenommen werden, ohne die Kassenstation in einem anderem Raum aufsuchen zu müssen.



Bestellbons mit einer Artikel-Zusammenfassung drucken

Um die Produktion in der Küche zu erleichtern, gibt es ab sofort die Möglichkeit, die Bestellbons mit einer Zusammenfassung aller Speisen zu ergänzen. Der Zusammenfassungs-Bon wird hinter dem "Hauptbon" gedruckt.

Das sind Ihre Vorteile:
  • Erleichterung der Produktion, da eine manuelle Zählung entfällt
  • Alle gleichen Artikel aus der Gesamtbestellung werden gebündelt zusammengefasst
  • Die Kategorien (z.B: Vorspeisen, Hauptgänge) sind übersichtlich gegliedert
 

Aktivierung unter: Einstellungen -> Kostenstellen Die Option "Zusammenfassung" bei den gewünschten Bon-Druckern auf "ja" stellen.




Rechnungsbons und Zwischenbelege mit Titel

Um Missverständnisse zu vermeiden, werden die Rechnungs-Bons und Zwischenbelege eindeutig mit den jeweiligen Titeln ausgezeichnet.

  


Erweiterter Bonbeleg bei "Zahlung auf Rechnung"

Bei z.B. Veranstaltungen oder Firmenkunden werden Ihre Leistungen oft "per Rechnung" beglichen. Um den Aufwand zu minimieren, werden ab sofort bei der Zahlungsart "Rechnung" zusätzlich folgende Angaben auf den Bons ausgegeben:

 - Ihre Kontoverbindung
 - Rechnungsadresse des Kunden

 Somit hat der Kunde alle Angaben parat, die er für die Überweisung benötigt. Die Rechnung ist in wenigen Sekunden erstellt und kann dem Kunden sofort ausgehändigt werden.



Optional können Sie Ihre Rechnungen weiterhin auch im A4-Format unter gastronovi Office Back drucken.


Geldlade sofort öffnen (Kioskmodus)

Auf Wunsch kann die Geldlade auch direkt im "Kiosk-Modus" geöffnet werden, ohne einen Verkauf abschließen zu müssen. Für die Funktion benötigt der Benutzer folgendes Rollenrecht: "Umsätze verwalten".



Diverse Artikel: Preisangaben mit Kommastellen auf Samsung-Geräten

Bei vielen Samsung Android-Geräten (z.B. Samsung Galaxy Note 2) konnte bisher aus technischen Gründen des Geräteherstellers kein Komma bei diversen Artikel eingegeben werden. Dies wurde jetzt gelöst: Klicken bei der Preisangabe auf "Sym" und anschließend auf den Punkt (.), der als Dezimaltrennzeichen verwendet werden kann - z.B. 12.20

 


Schichten mit mehreren verwendeten Geräten beenden

Falls Sie während einer Schicht mehrere Geräte unter einem Benutzer verwenden (z.B. auf einem Terminal und einem mobilen Gerät) werden bei der Schichtbeendigung neue Sicherheitsmaßnahmen aktiv. Das System überprüft, ob alle verwendeten Geräte alle Daten mit der Cloud vollständig synchronisiert haben.

Insgesamt gibt es 3 Statusarten:

Status "Grün":
  • Alle von einem Benutzer genutzten Geräte sind komplett synchronisiert
Ihre Schicht kann auf Wunsch beendet werden

Status "Gelb":
  • Min. ein Gerät muss noch mit der Cloud synchronisiert werden
Warten Sie bitte, bis alle Geräte synchronisiert werden, um Ihre Schicht zu beenden

Status "Rot":
  • Min. ein Gerät ist im lokalen Netzwerk nicht erreichbar
Schalten Sie bitte alle Ihre Geräte an (inkl. der Kassen-App), die Sie in der Schicht verwendet haben, um die Synchronisierung vorzunehmen und Ihre Schicht zu beenden. Das Gerät muss mit dem lokalen Kassennetzwerk verbunden sein.

Mehr Informationen finden Sie im Handbuch: Schichten beginnen, beenden und übertragen



Marketing

Neues Newsletter-Design

Um Ihre Gäste noch effizienter anzusprechen, hat der Newsletter ein komplett überarbeitetes Layout erhalten. Es wurde ebenfalls die Kompatibilität zu verschiedenen E-Mail-Applikationen, wie z.B. Microsoft Outlook, verbessert. Somit erreichen Sie jetzt noch mehr Empfänger und bieten Ihren Lesern eine ansprechende Nachricht.


Wussten Sie schon?
Im Newsletter können alle Ihre Karten, Neuigkeiten oder Bildergalerien automatisch versendet werden. Eine doppelte Datenpflege ist nicht nötig. Einfach die gewünschte Inhalte wählen, Versanddatum definieren, fertig. Der Newsletter enthält ebenfalls Ihre Adresse und die Verlinkungen zu Ihrer Tischreservierungen sowie zu den sozialen Netzwerken (z.B. Facebook).


Warenwirtschaft & Einkaufssystem

Die Cash & Carry - Einkaufsliste

Sie holen Ihre Ware bei den Lieferanten selbst ab? (z.B. bei Metro, Edeka C+C)
Ab sofort steht Ihnen dafür die "Cash & Carry"-Einkaufsliste zur Verfügung. Legen Sie einfach fest, welche Artikel Sie benötigen. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, die Einkaufsliste auszudrucken (PDF-Dokument) oder über die mobile App überall aufzurufen (z.B. über Smartphone, Tablet-PC).


Das sind Ihre Vorteile:
  • Ausdruck der Einkaufsliste (PDF-Dokument)
  • Aufruf der Einkaufsliste per Smartphone, Tablet-PC etc.
  • Die Bestellung wird nicht per E-Mail versandt
  • Alle C&C-Einkaufslisten werden NICHT mit den "üblichen" Online-Bestellungen gemischt
  • Einfache Übernahme der Einkäufe in das Lager (Bestellung annehmen, Artikel einlagern)
  • Direkte Korrektur der Bestellmenge in der Anwendung
Das Einkaufssystem finden Sie bereits in dem "Basis-Modul" von gastronovi Office. Vorgehensweise: Legen Sie eine neue Bestellung an und aktivieren Sie die Option "Cash & Carry"



Lagerverwaltung

  • Eingelagerte Zutaten können nun wieder aus dem Lager entfernt werden, wenn die aktuelle Menge auf 0 steht. 
  • Eingabefelder bei der Inventur (sowie der Bruchliste) sind nun soweit optimiert, dass auch zugeordnete Artikel ausgewählt werden können und auf Wunsch eine Umrechnung auf die Grundeinheit stattfindet (verfügbar sowohl im back- als auch im front-Office). 
  • Ebenfalls erfolgt eine automatische Umrechnung mit der pro Zutat hinterlegten Menge (z.B. 0,33 l Cola Flasche).


Statistik

Kennzahlen in Prozentpunkten

Alle Kennzahlen können Sie ab sofort auch in "Prozent" ausgeben. Wählen Sie dazu einfach die Darstellungsart "Tabelle (prozentual)" aus.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen