Montag, 8. Dezember 2014

gastronovi Office Neuigkeiten im Dezember 2014

Es ist wieder einmal so weit - wir möchten Ihnen viele Neuigkeiten rund um gastronovi Office präsentieren. In der vergangenen Zeit haben wir weiter intensiv an unserem System gearbeitet und seit dem letzten Newsletter viele weitere neue Funktionen integriert.

Und das Beste: Alle Neuerungen stehen Ihnen bereits automatisch und ohne Installationsaufwand zur Verfügung - ganz und gar kostenlos!





Wir bedanken uns für jegliches Feedback, das bisher bei uns eingegangen ist und hoffen, dass Sie uns auch weiterhin so viel Anmerkungen und Resonanzen zukommen lassen! Durch Ihre Rückmeldungen haben wir die Möglichkeit, gastronovi Office stetig für Sie weiter zu verbessern.


Senden Sie uns Ihre Anregungen per E-Mail an:  support@gastronovi.de

Nehmen Sie sich nun gerne die Zeit und stöbern Sie durch die Liste unserer Neuerungen:



Allgemein

Umbenennung von gastronovi Office-Modulen


Zum Start des neuen Kundenbindungs-Moduls haben wir, um Verwirrungen vorzubeugen, das "Kartenverwaltung"-Modul in "Speisekarten" umbenannt. 
Das Modul "Kundenverwaltung" wurde in "Kundenkartei" umbenannt.

Google Chrome mit Maus und per Touch-Geste gleichzeitig verwenden


Touch-Geräte können nun auch im front-Office gleichzeitig mit der Maus und mit Touch-Gesten angesprochen werden. Bislang wurde die Maus automatisch deaktiviert, wenn Google Chrome einen touch-fähigen Bildschirm erkannt hat.

Überarbeitete Funktion "Drucken & Exportieren" 


Mit der Funktion 'Drucken & Exportieren' ist es Ihnen möglich, sämtliche Daten aus Ihrem System herunterzuladen und in eine physische Form zu bringen. (Sei es beispielsweise der Tischplan, der für Ihre Servicekräfte aufgehängt wird, damit die Übersicht behalten wird oder Listen aus Ihrem Lager, für die Übersicht über den aktuellen Bestand oder die letzte Inventur).



Druckbar sind unter anderem Ihre Karten, das Kochbuch, die Inventurlisten, die Bruchlisten, die Bestellungen und Bestellvorlagen, die Warenannahme, das Rezeptbuch und auch Ihr Tischplan.



Zum sofortigen Druck Ihrer Daten bietet sich das Druck-Symbol an, das Ihre Daten direkt ausdrucken lässt.

Zum Export Ihrer Daten bieten sich die Möglichkeiten an sie als "PDF-Datei", als "CSV-Datei" oder als"Excel-Datei" herunterzuladen. So können Sie diese nachträglich, falls gewünscht, auch noch bearbeiten, weiter verschicken bzw. weiterleiten und anschließend entweder in Ihr digitales Archiv überführen oder natürlich auch drucken. Mehr erfahren.

Änderungen Benutzeroberfläche


Es wurden einige Änderungen an der Benutzeroberfläche vorgenommen, die das Benutzen von gastronovi Office angenehmer gestalten.

Kassensystem

Unterkostenstellen in den Z-Berichten


Auch der Z-Bericht wurde überarbeitet, um ihn übersichtlicher und informativer zu gestalten.
Ab sofort werden die Unter-Kostenstellen, falls Sie mehrere in Ihrem System verwalten, als Summe ausgegeben.
Das gilt für alle Versionen: CSV oder PDF-Dateien (A4-Format) und Bonausgabe 


Z-Bericht mit Zeitabschnitten und Heatmap


Auf dem PDF-Bericht wird nun eine Tabelle gedruckt, die die Umsätze in den einzelnen Zeitabschnitten aufzeigt. Dabei werden die umsatzstärksten Abschnitte auf einer Heatmap mit roter Markierung dargestellt.
Die Übersicht gibt es auch auf den PDF-Monatsberichten (Wochenberichten etc.). Dort wird dann der Umsatz in den einzelnen Intervallen über alle Tage kumuliert. Mehr erfahren




EC Terminal mit neuen Funktionen


Es gibt ein paar neue Funktionen für den Einsatz von EC-Terminals, dazu auch eine neue Version des lokalen Servers. (Für ein Update auf die Version 1.6.6 klicken Sie im Serverfenster einfach auf "Update suchen")


Ab sofort können Sie im gastronovi Front-Office folgende Funktionen ganz einfach nutzen:


  • Erneut drucken: Den letzten Beleg erneut ausdrucken
  • Kassensummen: Ausdruck der bisherigen Transaktionen seit dem letzten Abschluss des EC-Terminals
  • Kassenschnitt: Abschluss des EC-Terminals sowie Audruck der Transaktionen
  • Diagnose: Funktionstest und Verbindungsdiagnose mit dem Service-Provider und Ausdruck des Ergebnisses
  • Aktivieren: Aktivieren des Terminals für die Ansteuerung über unsere Kasse (nicht bei allen Terminals erforderlich)
  • Deaktivieren: Deaktivieren des Terminals für die Ansteuerung über unsere Kasse (nicht bei allen Terminals erforderlich)

Wie genau das ganze funktioniert, können Sie in unserem Handbuch nachlesen. Dazu klicken sie einfach hier. Mehr erfahren!

Kundendisplay einfach aktivieren


Mit dem Update ist nun direkt in unser gastronovi Front-Office das Aktivieren des Kundendisplays integriert. Sie erreichen die Aktivierung über die drei Punkte oben rechts in der Ecke, über die unter anderem auch die Anwendung neu gestartet wird.
Genau so kommen Sie anschließend auch wieder zurück in das Front-Office, alles spielend leicht und einfach umzusetzen.

Wenn Sie mehr dazu erfahren und eine detaillierte, bebilderte Anleitung erleben möchten, klicken Sie hier.



Roter Druck bei Nadeldruckern


Die von gastronovi Office unterstützen Nadeldrucker können ab sofort auch die "rote Farbe" verwenden. Wichtige Notizen  (z.B. Bestellabweichung, Sondertexte etc.) werden mit einem rotem Hintergrund hervorgehoben.


Kundenbindung


Kundenkarten mit Kreditlimit

Es kann nun bei Kundenkarten ein Kreditlimit hinterlegt werden, bis zu welchem das Guthaben bei der Zahlung überzogen werden darf. Standardmäßig ist der Wert 0 gesetzt.






Tischreservierung


Umsätze bei Kunden verstecken


Unter den Einstellungen für die Reservierungsvorgaben können allgemeingültige Vorgaben definiert werden. Ab sofort finden Sie eine neue Funktion: Umsatzdaten der Kunden im Reservierungssystem (im front Office) ausblenden.

Um diese Funktion zu aktivieren, scrollen Sie auf der rechten Seite im Feld 'Einstellung' ganz nach unten und setzen den Haken bei 'Umsätze verstecken'. 

Eine detaillierter Anleitung finden sie hier. Mehr erfahren.



Tischplan drucken


Wie bereits weiter oben im Punkt "Allgemein" angesprochen, lässt sich der Tischplan nun als 'PDF-Datei' bebildert, übersichtlich und zum Ausdruck über die Funktion Drucken & Exportieren herunterladen.



Wie genau Sie das bewerkstelligen, erfahren Sie hier.


Kunden über die Telefonnummer suchen


Sie können nun, wenn Sie telefonische Reservierungen annehmen und Ihren Kunden mit der Reservierung verknüpfen wollen die Kundenkartei nicht nur nach dem Nachnamen, sondern auch nach der Telefonnummer durchsuchen - probieren Sie es doch einfach mal aus!


Beispiel: Sie haben über die Zeit viele Gäste mit dem Namen "Müller" gespeichert. Durch die direkte Telefonummereingabe können die Gäste einfach identifiziert werden. Dies beschleunigt die Kundensuche und vermeidet doppelte Einträge. 




Kundenkartei

Kunden zusammenführen


Möglicherweise kennen Sie das Problem: Furchtbar schnell sind für ein und dieselbe Kundin / denselben Kunden zwei Einträge in der Kundenkartei angelegt. Eventuell sind sogar in beiden Einträgen wichtige Informationen hinterlegt.

Die Lösung für dieses Problem? Unsere neue Funktion: Kunden zusammenführen.



Die bringt mit sich, dass Sie doppelte Einträge ganz leicht entfernen können, ohne dass dabei wichtige Daten verloren gehen.
  • Der "falsche" Kunde wird markiert und ist in Listen nicht mehr sichtbar - (wie gelöscht)
  • Alle Relationen (Reservierungen, Umsätze, Kundengruppen und Kundenkarten) werden übertragen
  • Wenn bei der "falschen" Kundin / bei dem "falschen" Kunden Felder ausgefüllt sind, die bei der "richtigen" Kundin / beim "richtigen" Kunden fehlen, werden diese übernommen
Für weitere Infos und eine ausführliche Anleitung, klicken Sie ganz einfach: Mehr erfahren.


Alle offene Rechnungen von Kunden anzeigen


Mit dieser Funktion erhalten Sie einen Überblick über offene Rechnungen in ihrem System. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie sich die Rechnung eines einzelnen Kunden in ihrer Kundenkartei anschauen oder die gesamte Anzahl der offenen Rechnungen anzeigen lassen wollen.

Dabei können Sie wählen, ob Sie Sich die offenen Rechnungen nur im System anzeigen lassen oder die erstellte Rechnungsübersicht sogar ausdrucken. (Erneut über die Funktion Drucken & Exportieren)

Wie so eine erstellte und ausgedruckte Rechnungsübersicht aussieht, zeigt ihnen diese Grafik.



Für die akribisch beschriebene Vorgehensweise, die zum gewünschten Ergebnis führt, besuchen Sie bitte unser Handbuch. Dazu klicken Sie einfach hier.


Marketing

Zeitabhängige Steuerung bei den Präsentationskanälen


Kanaleinträge können nun zeitlich gesteuert werden. Sie können einerseits einen Zeitraum angeben von wann bis wann dieser Eintrag gültig sein soll oder andererseits einfach bestimmte Tage festlegen. So sind Sie deutlich flexibler aufgestellt in Ihrer Unternehmenspräsentation und es bieten sich deutlich mehr Möglichkeiten. Mehr erfahren






Kalkulation

Rezeptbuch erstellen


Sie haben jetzt die Möglichkeit über die Rezeptkalkulation ein eigenes Kochbuch zu erstellen.
Legen Sie Rezeptanleitungen an, fügen Sie Fotos hinzu und generieren Sie sich so Ihr Rezeptbuch im PDF-Format! Mehr erfahren




Statistik / Berichte

Statistik mit kumulierter Ansicht


Mit dieser neuen Funktion ist nun möglich, eine kumulierte Ansicht über Stunden bzw. Wochentage anzuzeigen. Dabei gibt es die bisherige Ansicht:
  • nicht kumuliert - Alles wird wie bisher angezeigt.
Aber auch die Ansichten für einzelne Zeiträume und Intervalle:
  • Stunden - Es werden über den gewählten Zeitraum alle Umsätze (bzw. das was als Statistik angeklickt wird) in den Stundenintervallen kumuliert (z.B. "Was habe ich im gesamten Monat Oktober zwischen 12 und 13 Uhr verkauft?")
  • Ø Stunden - Wie bei der Stundenansicht, nur dass es als Durchschnitt berechnet wird (z.B. "Was habe ich im gesamten Monat Oktober durchschnittlich zwischen 12 und 13 Uhr verkauft?")
  • Wochentage - Es werden über den gewählten Zeitraum alle Umsätze (bzw. das was als Statistik angeklickt wird) in den Wochentagen kumuliert (z.B. "Was habe ich im gesamten Monat Oktober an Dienstagen verkauft?")
  • Ø Wochentage - Wie bei der Wochentagenansicht, nur dass es als Durchschnitt berechnet wird (z.B. "Was habe ich im gesamten Monat Oktober durchschnittlich an Dienstagen verkauft?")
Wollen Sie mehr erfahren? Klicken Sie hier.


Freier Zeitraum-Filter


Sie können jetzt einen Filter "Freier Zeitraum" setzen, der die Statistik nur mit Werten aus einem bestimmten Zeitraum ausgibt. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit aus diesem Zeitraum nur bestimmte Wochentage rauszufiltern. Dies ermöglicht Ihnen eine noch genauere Analyse Ihrer Daten. Mehr erfahren Sie hier.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen