Donnerstag, 21. April 2016

Aktuelle Speisen- und Getränkebestände in Ihrer gastronovi-Office Kasse

Neues Feature aus der Entwicklungs-Abteilung von gastronovi:

Auf einen Blick in der Kasse sehen, welche Speisen und Getränke noch verfügbar sind

"Rezeptbestände"für Ihre Kasse in Beta-Version testen.





Immer auf dem neusten Stand: Mit der neuen Funktion “Rezeptbestände”, die momentan noch in der Beta-Version getestet werden kann und später für alle Kunden des Kassensystems automatisch in der Software bereit steht, bringt die Entwicklungs-Abteilung von gastronovi erneut eine Aktualisierung auf den Markt, die den Gastronomen den Alltag in ihrem Betrieb erleichtern wird. Mit diesem Feature können Speisen und Getränke mit einem aktuellen Bestand versehen werden: So sehen die Servicekräfte sofort, ob das gewünschte Stück Erdbeertorte oder der Hummer noch verfügbar ist - und können gleich bei der Bestellaufnahme reagieren.

Ein toller Service für die Gäste, die noch am Tisch informiert werden, ob sie ihre gewünschten Speisen und Getränke auch serviert bekommen können - und sich nicht über falsche Informationen ärgern müssen. Sollte die Erdbeertorte oder der Hummer nicht mehr verfügbar sein, kann der Kellner den Gästen zudem gleich am Tisch eine Alternative bieten. In der Kasse wird die Anzahl der vorhandenen Waren mithilfe einer kleinen Kachel in der linken Ecke angezeigt. Dank der unterschiedlichen Farbmarkierung lässt sich auf einen Blick erkennen, ob eine Speise noch verfügbar ist. Bei Unterschreitung des Bestands färbt sich die Kachel von grün in rot. Die selbe Funktion gilt auch für die eingerichteten Zwangsabfragen wie beispielsweise nach einer Beilage. 











Vor Absenden der Bestellung in die Küche prüft das System zudem automatisch die Verfügbarkeit und informiert die Service-Kraft gegebenenfalls mit einer aufpoppenden Meldung, wenn die Ware nicht mehr ausreichend vorhanden ist. Die Kellner können die Bestellung allerdings auch bei einer Negativ-Meldung absenden. Die Bestände gehen dann ins Minus. Die Bestände aktualisieren sich automatisch nach Abschicken der Bestellung und sind somit immer auf dem neusten Stand. 































Wie können die Rezeptbestände eingegeben werden? Im back office kann die Menge der vorhandenen Speisen und Getränke ganz einfach im Tab "Rezeptbestände" eingetragen werden. So kann der Koch beispielsweise morgens die verfügbare Anzahl der hochwertigen Speisen eintragen, die nur in kleiner Anzahl eingekauft worden sind wie beispielsweise Hummer oder Ente. Der Patissier kann hier die Anzahl der geschnittenen Kuchenstücke eingeben, der Barkeeper eines Biergartens die vorhandenen Brezel.







Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, die Bestände mit einem einfachen Wisch oder Doppelklick im front Office zu verändern. Die Liste ist über den Küchenmonitor hinter dem Button “Rezeptbestände” ganz unten in der Liste "Zusammenfassung" zu finden. Allerdings können hier keine neuen Rezepte erstellt werden, sondern lediglich bereits im back Office angelegte Rezepte geändert werden. 





Werden Sie vorab Tester!

Wir geben Ihnen die Chance, das Feature "Rezeptbestände" in der Beta-Version vorab auszuprobieren. Seien Sie mit dabei und melden sich als Testkunde bei uns! Wir schalten Ihnen die Aktualisierung dann gerne frei.

Tel: +49 (0)421 40894220 | E-Mail: anfrage@gastronovi.de

www.gastronovi.de






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen