Donnerstag, 16. Juni 2016

Neue Funktion: Rechnungskorrektur nach Abschluss des Z-Berichtes

Buchhaltung leicht gemacht - Rechnungsadresse einfach nachträglich korrigieren.


Sie kennen das Problem: Ihr Tagesbericht ist längst durchgeführt, die Belege liegen in der Buchhaltung oder beim Steuerberater. Einige Gäste melden sich bei Ihnen und wünschen, die vor einer Woche ausgestellte Rechnung zu korrigieren (Rechnungsadresse nicht korrekt etc. ). Bisher mußte so ein Fall über die hauseigenen Buchhaltung umständlich gebucht werden.

Es ist nun möglich, Rechnungen auch nach Abschluss des Z-Berichtes direkt in der Kasse zu "korrigieren" - auch wenn die Rechnung bereits vor 1 Woche oder 3 Monaten ausgestellt worden ist. 
Dafür kann entweder im front Office oder im back Office die entsprechende Rechnung gesucht und per Doppelklick/Wisch (front) oder Rechtsklick (back) -> "Korrektur erstellen" ausgerufen werden.


 

Im folgenden Fenster muss eine offene Schicht ausgesucht werden, auf die die Korrektur gebucht werden soll.

 

Nach erfolgreicher Erstellung wird eine Meldung eingeblendet, die das weitere Procedere beschreibt.

 


In der Kasse sind nun 2 neue Rechnungen vorhanden:
- eine Gutschrift mit den negativen Buchungen der Ausgangsrechnung
- eine Korrektur mit den kopierten Buchungen der Ausgangsrechnung

Beide Rechnungen müssen über die Kasse abgeschlossen werden, damit Rechungsnummern etc. generiert werden können. Vor dem Abschluss können dann natürlich die nötigen Veränderungen vorgenommen werden (z.B. Kunde ändern).

 

Auf den PDF-Rechungen wird der Titel mit ausgegeben. Außerdem wird nun nach Leistungs- (wann würde der Tisch "geöffnet") und Rechnungsdatum (wann wurde der Vorgang geschlossen) getrennt.

 


Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne!


Tel: +49 (0)421 4089420  oder E-Mail: anfrage@gastronovi.de


www.gastronovi.de





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen