Samstag, 1. April 2017

Umsatzsteigerung durch aversives Gäste-Management - Das neue gastronovi Modul “Hypertonsystem” ist da!

Welcher Gastronom kennt das nicht? Gäste, die den “Grill Spezial Double Beef Burger mit Mayo” voller Inbrunst glutenfrei, ohne Tomate und selbstverständlich vegan bestellen? Oder Gäste, die seit zwei Stunden an nur einem Cappuccino nuckeln, während vor dem Lokal die Schlange wächst und wächst und wächst? “Viele Gastronomen kämpfen mit dem Problem, dass sie neue Gäste abweisen müssen und ihre Tische viel zu lange mit Niedrig-Konsumenten belegt sind. Das Erreichen des Tages-Sollumsatzes rückt so regelmäßig in weite Ferne und Gastronomen können nicht rentabel wirtschaften”, erklärt Karl Jonderko, Leiter Marketing gastronovi.




Ganz einfach im Tischplan auswählen, welche Gäste zum Gehen animiert werden sollen

Um unliebsame Gäste in Zukunft sanft zum Gehen zu bewegen, hat gastronovi das neue Software-Modul “Hypertonsystem” entwickelt: Gastronomen können ganz einfach per Mausklick und direkt im Tischplan auswählen, welche Gäste sie behutsam zum Gehen bewegen möchten. Sofort wird in der unmittelbaren Tischumgebung ein Ton im Hochfrequenzbereich gesendet. Dieser ist für Menschen nicht bewusst hörbar, hinterlässt jedoch ein unangenehmes Gefühl und steigert den Wunsch nach einem Ortswechsel. Der Ton wird im Minutentakt in seiner Intensität um wenige Nuancen gesteigert, so können unterschiedliche menschliche Aversionsschwellen ausgeglichen werden.


Das Modul “Hypertonsystem” ist ab sofort verfügbar

Das neue Modul “Hypertonsystem” ist ab sofort verfügbar und kann auf Erfolgsbasis gebucht werden. Der Gastronom zahlt nur die Tische, die er innerhalb von 10 Minuten nach Aktivierung des Moduls erfolgreich abschließen und neu besetzen konnte.


Nur erhältlich am 01. April jeden Jahres! ;)



Persönliche Beratung:

Tel: +49 (0)421-40894220
(Mo.-Fr. von 10:00 - 18:00 Uhr)


E-Mail: kontakt@gastronovi.de


gastronovi Office gleich ausprobieren?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen