Donnerstag, 3. August 2017

Rückblick - gastronovi auf dem Food Innovation Camp in Hamburg

Hamburg ist längst kein Geheimtipp mehr in Sachen innovativer Startup Schmieden. Über 580 Unternehmerinnen und Unternehmer haben in Hamburg den Schritt in die Gründung gewagt. Davon sind über 10% im Bereich Food oder Gastronomie zu verorten. Ein Grund mehr uns die Hamburger Startups Szene auf dem Food Innovation Camp vergangene Woche einmal genauer anzusehen.

Food Innovation Camp, Hamburg Startup

Ein online-Lieferdienst für gesundes und frisch zubereitetes Essen, natürliches Fruchtpulver für Smoothies, Algenlimo oder die Vermittlung von Köchen für die Geburtstagsparty zu Hause, Hamburg hat einiges an Ideen zu bieten. Über 70 Aussteller trafen sich am 17. Juli in der Handelskammer Hamburg zum gemeinsamen Netzwerken.

Auf dem Programm standen Panels zu den Themen Digitalisierung in der Gastronomie, Content Marketing für Startups oder Bloggerrelations. Beim anschließenden Startup-Speeddating konnte Unternehmer wie Investoren, Handel oder Blogger die eigene Kontaktdatenbank aufmöbeln sowie gemeinsame Ideen entwickeln. Wir haben euch einige Eindrücke von der Konferenz mitgebracht.

Frische direkt nach Hause - Ein Lieferdienst für regionale Bio-Lebensmittel
Lachs am Stiel - Genießen heißt die Devise in Hamburgs Food-Startupszene


Glutenfrei und ohne Fett - Luftgetrocknete Chips aus Grünkohl oder Wirsing


Gemütliche Stimmung auf dem Food Innovation Camp Hamburg


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen